Datenschutz <zurück

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn die Angaben von Ihnen freiwillig im Rahmen einer Registrierung, Anfrage oder Bestellung angegeben werden.

Die Firma FRIEDRICH ERTL IT-Service erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten eines Nutzers bzw. Kunden ohne weitergehende, notwendige Einwilligung nur, soweit sie für die 

  • Beantwortung Ihrer Anfragen

  • Vertragsbegründung und -abwicklung

  • Geschäftsverkehr mit Ihnen

  • Pflege der Geschäftsbeziehung

  • Angebot, Bestellungen, Lieferungen und Abrechnungszwecken

erforderlich sind.

Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel:

  • Kundennummer

  • Name, Vorname, Firmenbezeichnung

  • Anschrift

  • Telefonnummern u. Telefaxnummer

  • E-Mail-Adresse

  • falls notwendig Bankverbindung (für Gutschriften bzw. Abbuchungsauftrag)

  • Steuernummer oder Umsatzsteuer-ID (falls notwendig)

  • falls notwendig Geburtsdatum

bei uns abgespeichert.

Die erfasten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitervermittelt. Sofern dies aus Logistikgründen (Warenversand) notwendig ist, werden nur die Adressdaten, ohne weitere Angaben an das Logistikunternehmen übermittelt.

Nicht gespeichert werden von uns darüber hinausgehende Daten, die bei Erhebung eines Auftrags für einen Provider erhoben werden, wie Zugangsdaten, Kundennummer beim Provider usw.

Falls uns Kunden diese Daten zur Weiterleitung einer Störungsmeldung an den Provider oder sonstigen Anlass als Auftrag übermitteln, werden diese nicht in der EDV erfast und nur solange aufbewahrt bis der Auftrag erledigt bzw. die Störung behoben ist. 

Für Hardwarereparaturen oder Behebung von Softwarefehlern ist es notwendig, dass die Kunden uns Passwörter für PCs, Workstation oder Server zur Verfügung stellen, diese werden von uns nicht in der EDV gespeichert und nur solange aufbewahrt, bis der Auftrag erledigt ist.

Grundsätzlich verpflichten wir uns, Kundendaten und Datenträger streng vertraulich zu behandeln. Datenspeicher / -träger von PCs die uns zum Kommissionsverkauf oder zur Verschrottung  überlassen werden, bearbeiten wir mit einem speziellen Programm zur Datenvernichtung.

Folgende Standards für die Datenlöschung sind möglich:

  • BSI Standard (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Deutschland)
  • BSI VS (BSI, Deutschland)
  • DoD 5200.22M (Department of Defense, USA)
  • DoD 5200.22M erweitert (Department of Defense, USA)
  • AR380-19 (US-Army)
  • AFSSI 5020 (US-Air-Force)
  • Peter Gutmanns Methode

inklusive Protokollausdruck für jeden Datenträger.

2. Ausnahmen:

Administratorenpasswörter, Internetzugangsdaten usw. werden bei uns nur gespeichert bei einem bestehenden Komplettwartungs- bzw. Outsourcingvertrags. 

Der Umfang der Daten, die bei uns gespeichert oder aufbewahrt werden, wird individuell bei Vertragsabschluß schriftlich festgelegt.

Grundsätzlich führen wir eine Datensicherung von Laufwerken nur als zusätzlichen Auftrag zum Reparaturauftrag durch. Die erzeugten Medien werden den Auftraggebern bei Rückgabe des zu reparierenden Geräts übergeben.

3. Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, für die technische Administration und zur Pflege der Kundenbeziehung. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen wie z. B. das mit der Lieferung beauftragte Distributionsunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

4. Einsatz von Cookies

Cookies sind alphanumerische Identifikationszeichen, die wir mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Sie ermöglichen unserem System, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen damit erweiterte Leistungsmerkmale unseres Internet Shops zukommen zu lassen. Die Hilfefunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Cookies zulassen oder ablehnen können. Wir empfehlen Ihnen, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen, um alle Leistungsmerkmale unseres Internet Shops uneingeschränkt nutzen zu können. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Cookies verwenden wir nur im Shop-Bereich. Alle anderen Bereiche unserer Homepage verwenden keine Cookies.

5. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie jederzeit gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Stand: 14.10.2011